Geld sofort überweisen

Geld sofort überweisen ist sowohl als Barzahlung als auch bargeldlos, also per Überweisung möglich. Für den einen ist entscheidend, das Geld auf den Weg gebracht zu haben, während für den anderen der Nachweis darüber wichtig ist, dass das Geld tatsächlich auf dem Weg zu ihm ist.

Sofort AG als kommerzielles Zahlungssystem für Sofortüberweisungen

Der Begriff Sofortüberweisung oder sofort überweisen ist nicht geschützt, sondern ein allgemeiner und umgangssprachlicher Begriff. Mit sofort wird eine direkte Erledigung ausgedrückt, unverzüglich und ohne weitere Verzögerung. Die Firma Sofort AG mit Geschäftssitz in München betreibt bereits seit Mitte der 2000er Jahre unter diesem Namen ein Zahlungssystem für bargeldlose Onlinezahlungen. Der Kontoinhaber überweist die fällige Onlinezahlung nicht selbst. Er übermittelt der Sofort AG seine Zugangsdaten sowie die notwendigen Überweisungsinformationen. Die nimmt dann für ihn die Bezahlung zu Lasten seines Girokontos vor. Wenn beispielsweise der Betreiber eines Onlineshops oder Versandhandels mit der Sofort AG kooperiert und sich der Kunde für eine Sofortzahlung durch die Sofort AG entscheidet, dann ist der Geldeingang für den Verkäufer so gut wie garantiert. Der Kunde beschleunigt damit den Versand der gekauften Ware. Das kann durchaus hilfreich sein, wenn er sich unterwegs aufhält und selbst keine Onlineüberweisung von seinem Girokonto veranlassen kann. Andererseits sind der Sofort AG alle sensiblen und relevanten Kontodaten des Kunden bekannt.

Geld durch Zahlungssysteme wie Western Union überweisen

Eine andere Möglichkeit zum Geld sofort überweisen, und zwar weltweit, bietet der US-amerikanische Anbieter Western Union. Dabei handelt es sich in erster Linie um einen Bargeldtransfer. Das Geld wird bar eingezahlt, also sofort überwiesen und befindet sich im elektronischen Zahlungssystem. Es wird anschließend sofort und weltweit von Western Union in bar ausgezahlt. Überweisungen von Girokonto zu Girokonto sind ebenfalls möglich. Der originäre Charakter von Western Union ist allerdins die Geldüberweisung, damit der Empfänger darüber in bar verfügen kann.

Prior1-Überweisungen bei Banken und Sparkassen

Was in früheren Jahrzehnten die telegrafische, die Eil- oder die Blitzüberweisung war, das ist heutzutage die Prior1-Überweisung. Sofort überweisen bedeutet, dass die Gutschrift taggleich erfolgt. Das Geld ist direkt nach der Auftragserteilung buchstäblich auf dem Wege zum Zahlungsempfänger; unabhängig davon, ob die Pror1-Überweisung durch Barzahlung oder bargeldlos erfolgt. Der Zahlungsempfänger sollte Inhaber eines Girokontos sein. Prior1-Überweisungen sind schnell und sicher, wobei der Einzahlende den Auftrag persönlich und vor Ort erteilen sollte.